„Schlank – könnte ich nur widerstehen?“           Mit mentalen,  körperorientierten Methoden  leichter abnehmen

1. Termin

Besprechung der Problematik;
Einsatz der PEP®  Methode um parafunktionale
Fühl-, Denk- und Verhaltensmuster zu verändern.  

 

2. Termin
Anwendung der wingwave® Methode 

zu Reduktion von Leckereien, Salzzeug, etc.

 

3. Termin 

Besprechung des Resultats;
Verstärkung der positiv wirkenden Interventionen.

 

3 Termine à 60 Minuten, 150,- Euro

 

 

 

Warum Fett Sie schützen kann

 

Schon oft haben Sie versucht abzunehmen. Immer
wieder schaffen Sie es nicht, Ihrem Wunschgewicht
näher zu kommen oder können es nicht halten.

 

Meistens hat der übergewichtige Mensch „gute Gründe“
für sein Dicksein. Das Fett ist oft das manifestierte Schutzpolster
für ein sensibles Innenleben, was sich 

vor Verletzungen schützt.

 

Welche Botschaft steckt in jedem persönlichen Dicksein?

 

•    Vielleicht ist meine Familie, mein Partner oder 

     auch mein Freundeskreis dick und sobald ich dünn bin          
     gehöre ich nicht mehr zu Ihnen dazu.

 

•    Männer/Frauen haben mich schon sehr unglücklich gemacht.
      Attraktivität ist gefährlich für mich.

 

•    Wenn ich traurig tröstet mich niemand – dann esse ich.

 

•    Wenn ich wütend bin sag ich es nicht – dann esse ich.

 

•    Oft bin ich alleine – dann esse ich.

 

•    Wenn ich endlich schlank bin werde ich mich fragen: 

    „Wie geht es weiter in meinem Leben?“ 

 

Falls diese oder ähnliche Aussagen Sie 

ansprechen ist es verständlich, das eine 

Ernährungsumstellung, die Ihnen ein 

Leben in einem schlanken Körper 

ermöglicht, kaum durchzuhalten ist.

Sie haben einen „guten Grund“

Ihr Gewicht zu halten.

 

Die Auflösungen dieses „guten Grundes“ermöglicht Ihnen
weniger zu essen, ohne dass emotionale Impulse Ihnen dabei 

im Wege stehen.

 

Verlieren Sie einfacher Gewicht

 

Ihre persönliche Leidensgeschichte ist ausschlaggebend,
damit ich individuell auf Sie eingehen kann. Dabei unterstützen
Muskeltests die Planung vom optimalen Prozess.

Behandlungen bei Bulimie, Magersucht sowie körperlichen Erkrankungen oder Nebenwirkungen
von Medikamenten sind ausgeschlossen, da in diesen Fällen eine andere Problematik
die Ursache Ihres Übergewichts ist.

 

Folgende körperorientierte Coachingmethoden werden der
persönlichen Problematik angepasst und kommen zum Einsatz:

 

PEP® Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie, Dr. M. Bohne

dient, die belastenden Emotionen mittels Selbstbeklopfen
von Körperpunkten zu reduzieren bzw. aufzulösen.
Dysfunktionale Einstellungen oder Glaubenssätze

sowie unbewusste problemstabilisierende Muster
z.B. Selbstvorwürfe, nicht erfüllende Erwartungshaltung
oder behindernde Loyalitäten werden verändert.

 

Bei der wingwave® Methode, schaut man einer Hand-
bewegung hinterher. Das nach links und rechts schauen bewirkt eine bilaterale Hemisphärenstimulation, die hilft Suchtbedürfnisse aufzuheben.

 

Nach 3 Terminen werden Sie feststellen, dass es Ihnen
einfacher fällt, gegen Ihren „inneren Schweinehund“anzugehen. 

Die Heißhungeratacken werden wenigeroder bleiben sogar ganz aus.

Es fällt Ihnen wesentlich leichter schlank zu werden.