Psychotherapie - Ulrike Stockhaus, Dortmund, Psychotherapie (HP)

Die Besonderheit einer therapeutischen Situation

 

Ein psychotherapeutischer Prozess ist ein Weg der Heilung

seelischen Leidens.

Die Beziehung zwischen Ihnen als Klient und mir als Therapeutin ist dabei

die Grundlage. Nur wenn Sie sich bei mir angenommen und wertfrei

anerkannt fühlen, können Sie innere Bereiche öffnen, zu denen Sie sonst

den Zugang verwehren. Durch diese tragende Beziehung sind tiefe

Veränderungen, die zur Heilung führen, möglich. Daher ist es wichtig,

dass wir alle Unstimmigkeiten ansprechen.

Eine Therapie ist prozessorientiert. Ihr Ziel ist es, das Leid zu heilen,

der Weg dahin kann jedoch über viele Umwege führen. Denn jedes Leben

ist so angefüllt mit Erlebtem, das blockierend, einschränkend oder

auch fördernd wirkt.

 

Sie als vielschichtiger Mensch mit Ihren Hintergründen stehen

dabei immer im Mittelpunkt.

Mit meiner therapeutischen Arbeit bringe ich Sie dazu, Sichtweisen zu

verändern und neue Imaginationen zu schaffen. Sie lernen ihre Ressourcen

wieder zu aktivieren, werden innerlich beweglicher und stärker.

Die Veränderungen, die Sie im therapeutisch geschützten Raum erfahren,

können Sie anschließend auch im Alltag umsetzen.

Ich biete Ihnen Hilfe bei Selbstwertstörungen,
Depressionen, Ängsten, Zwängen, Essstörungen, Traumatisierung
und unterstütze Sie bei psychosomatischen Erkrankungen.

Der Tod eines geliebten Mensch kann das Leben gänzlich aus den
Bahnen werfen. Ist der Schmerz dabei zu groß um ihn alleine bewältigen
zu können, biete ich Ihnen an Sie bei Ihrer Trauer zu begleiten.

Besonders Herzoperationen, Herzinfarkte werden von vielen Patienten
als ein sehr bedrohliches Ereignis erlebt. Nach einer Herzerkrankung kann
das Leben sich stark verändern – Ängste und Depressionen können entstehen.
Ich biete Ihnen bei diesem Lebenseinschnitt psychotherapeutische Hilfe.